Willkommen bei der HIL GmbH

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem außergewöhnlichen Unternehmen. Unser Ziel ist es, die landbasierten Waffensysteme der Bundeswehr in definierter Verfügbarkeit zu halten. Die Planung, Steuerung und Durchführung der hierfür erforderlichen Management-, Reparatur- und Instandsetzungsleistungen ist unsere Kernkompetenz. Hierzu stehen uns unsere Zentrale in Bonn, die Werke in Darmstadt, St. Wendel und Doberlug-Kirchhain zur Verfügung ebenso wie fünf Niederlassungen und 54 über ganz Deutschland verteilte Stützpunkte. Zusammen mit unseren Auftragnehmern aus der wehrtechnischen Industrie sind wir somit in der Lage, für unseren Auftraggeber Bundeswehr hochwertige Dienstleistungen aus einer Hand wirtschaftlich zu erbringen.

Seit Februar 2005 fungierte unsere Gesellschaft fast acht Jahre lang als öffentlich privates Partnerschaftsunternehmen (ÖPP). Anteilseigner waren die wehrtechnische Industrie (51 %) und das Bundesministerium der Verteidigung (49 %). Im Februar 2013 übernahm das BMVg die Gesellschafteranteile von der Industrie und führt damit seit diesem Zeitpunkt die HIL GmbH als Inhouse-Gesellschaft des Bundes. 

Unabhängig von der Gesellschafterstruktur erfüllen wir erfolgreich unsere Aufgaben mit immer besseren Ergebnissen, hoher Kundenzufriedenheit sowie großer Akzeptanz in der Truppe und bei den Soldaten. Weil es uns darüber hinaus gelungen ist, auch die Erwartungen an die Wirtschaftlichkeit deutlich zu übertreffen, wird die HIL GmbH vom BMVg als erfolgreiches Projekt bewertet.

Die Geschäftsführung der HIL GmbH

Walter Ludwig (Sprecher der Geschäftsführung)

Bettina Knappke

Gerd Kaptein (Arbeitsdirektor)

 

 

 

Aktuelle Stellenausschreibungen